alltag
alpha
beruf
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon

 
bis dato hatte ich in jenem lokal in transdanubien immer leidlich glück gehabt. so leider nicht heute. wo ich nochdazu auf blinddate basis 2-3 personen dazugeladen hatte, die ich noch nicht kannte.es ging um ein fachforum im internet, das eine ziemlich sensible sache behandelt. das lokal hat ohnehin alle attribute, die schmach versprechen. aber im einzelnen. ich komme rein, bin gut ne halbe stunde zu früh. egal, ich müsste fürs meeting eh noch was vorbereiten. ich versprach den 2-3 pax, ich säße am fenster. dies sollte mir noch zum verhängnis werden. erstversuch: ich setze mich neben einen mann, weil der allein – also ruhig ist. kaum mache ich anstalten mich dahin zu setzen, lässt er einen warnenden brüllhuster los. also wieder weg von diesem tisch. zu einem tisch mit verwesungskröten mit hund und rollator. als die erste feststellt, dass ihre altfrauen-kützelchen nicht gut ankommen, macht sie anstalten, diese so lang zu wiederholen, bis ich zum ersten tisch zurückflüchte, weil der grausliche mann inzwischen gezahlt hat. ruhe hab ich dort nicht lang. schon kommt die nächste rollatorbrigade und – obwohl der saal so gut wie leer ist, setzt sich ostentativ neben den tisch – da wo erst der grausliche kerl saß. nicht nur das, dahinter grinsend die erste und einzige person der blinddate-geladenen. ich deute ihr sofort: ich habe mich im tisch verwählt, der muss dringend gewechselt werden. also dritter tischwechsel. es ist halb5. ich habe den ganzen tag nichts gscheites warmes gegessen. jetzt fress ich das grausliche gebackene schnitzel während mir die person zuschaut und erzürnt ist, dass ich sie nun nicht unterhalte. ich bin so unendlich froh, dass sie aufsteht, draußen zahlt und geht. sie zahlt aber nicht, ohne sich über mich beim personal unbekannterweise zu alterieren. das personal kommt zu mir und wirft mir die beschimpfungen der person unzensuriert an den kopf. zwischenzeitlich ist eh klar, nichtraucher wie ich, die noch darum um geschlossene tür zum raucherbereich bitten, werden recht unverhohlen wieder rauskomplimentiert. ich schicke an den restauranttester meine lokalkritik. er nimmt sie nicht weil ich nicht user bin. bleibt noch, die rollatorspelunke beim rauchersheriff zu verpfeifen. der gestank, durch den man als schwer lungenkranker durchmuss, dieser korridor, ist unzumutbar. neue entscheidung: nur noch selbstbedienung mit laufend freier tischwahl. unbedingt was mit stiegen, wo die rollatorkrebse nicht durchkommen; und außerdem komplett rauchfrei, sodass man als nichtraucher nicht verachtet wird.
 
resident of twoday.net
powered by Antville powered by Helma
AGBs xml version of this page