alltag
alpha
beruf
Profil
Abmelden
icon

 
ja, nicht mal meiner angebotenen rolle als ersatzbeisitz nachgehen. eine rolle, die ich auch nur 2x und eher mit unterdurchschnittlichem erfolg innegehabt hatte.
aber was eben wirklich die breaking news sind: natürlich ist daHofa unwählbar, daran bestand nie ein zweifel. doch leider ist dies vdB auch. jemand, dessen erste ansage lautet, in der kanzlei eine raucherkammer einzurichten, hat jegliche berechtigung auf präsidentschaft antizipatorisch verwirkt. es geht einfach garnicht. beim letzten kreuzerl für ihn bekam ich nur einen fingerkrampf. bei einem nächsten kreuzerl für den alten süchtigen mann aber würden sich meine fingernägel zu kringeln anfangen, dies wäre irreversibel und ich könnte nie mehr händisch geschirr abwaschen.
wer nicht wählt, wählt hofer, argumentierten die sozis. damit bin ich also daHofa-wählerin. ohne ihn freilich zu wählen. welche wahl hätt ich. ich würd gstandene 40 minuten 1 kabine besetzen, um den stimmzettel derartig zu verschmieren, dass die kulitinte hundert kilometer gegen den wind hinausstinkt.
es ist nicht so schlimm. daHofa woas. daHofa wirds. die anarchos werden ihn 'schlecht behandeln', um es weitgehend politisch korrekt auszudrücken. die weltpresse wird aufheulen. die nächste NR wahl wird aber dafür gutgehen und die haben wir gewiss schon 2017. weil wir werden uns wundern, WAS alles geht, sagte einst daHofa. österreich steuert der staatskrise und unregierbarkeit entgegen und ich werde nicht wählen gehen.
aufruf: es wird http://peziso.twoday.net dringend gesucht.
 
resident of twoday.net
powered by Antville powered by Helma
AGBs xml version of this page